Parkhaus Dresden

Im Rahmen des Werkstattverfahrens für die Fassade des Parkhaus an der Pfotenhauer Straße in Dresden wurde unser Beitrag mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

Der umstrittene Standort resultiert aus dem erschöpften Stellplatzangebot für das gegenüberliegende Krankenhaus. Der Entwurf artikuliert zur Straße eine zeichenhafte Geste, während die drei rückwärtigen Seiten sich durch eine Fassadenbegrünung in das umliegende Grün einbetten.

Status

2. Preis

Datum

Juni 23, 2017

Kategorie

Architektur - Wettbewerb