AS3

Radiologische Praxis Oberlausitz-Klinikum, Bautzen

 

Nicht für jedes Umbauprojekt eignet sich ein zurückhaltender Umgang mit der bestehenden Bausubstanzglechermaßen gut. Manchmal bedarf es sogar des Gegenteils – einer ganz radikalen Veränderung, womit einem sanierungsbedürftigen Gebäude neue Qualitäten verleihen werden können. So erhielt das Klinikum in Bautzen völlig neues Kleid. Eine wunderbare Verwandlung eines alten, gerasteten Hauses in ein lebendiges Zusamenspiel aus Formen und Farben.

 

Eine weiche Filzwand verbindet die Funktionen innerhalb der Räumlichkeiten, schafft einen starken Wiedererkennungswert und erleichtert die Orientierung in der Praxis. Der Empfangsbereich, die Wartezone sowie die Untersuchungs- und Ärztezimmer reihen sich entlang der Filzwand aneinander.

 

Durchdringt man die Wand, wirkt der Ausdruck der dahinter liegenden Räume zurückgenommen und funktional. Von drei Seiten umschlossen, spiegelt ein goldener Raumkörper mit dienenden Funktionen die umliegenden farbigen Wände in seiner seidenglänzenden Oberfläche wider.

 

Ein individuelles Möbelkonzept, bestehend aus farblich abgestimmten Objektmöbeln und präzise wirkenden Einbaumöbeln, verdeutlicht den Wunsch der Bauherrenschaft nach eigenständigen und hochwertig anmutenden Praxisräumen.

Datum

Januar 31, 2011

Kategorie

Interieur - realisiert